Reisetipp: Gargano 

Ideal zum Baden, Surfen, MTB Fahren, Wandern…

  • Naturschutzgebiet Foreste Umbra mit Laubwäldern und herrlichen Wander- und Radwegen
  • Die wunderbare Küste mit Sandstränden und schönen Buchten
  • Kleine Städte wie Peschici und Vieste, die zum Entdecken einladen
  • Schöne Campingplätze und Ferienanlagen am Strand

Das Beste: der nächste Flughafen ist 3 Autostunden entfernt in Bari!

Kein Pauschaltourismus, keine Hotelbunker! Dagegen Individualreisende, oft mit Wohnmobil oder Zelt oder in kleinen Bungalows am Strand!

Meraviglioso!

Advertisements

KulturTipp München: Glas aus Venedig

 

Am Sonntag war ich, mit dem Rad, in einer wunderbaren Ausstellung, die ich unbedingt empfehlen möchte:

Glasobjekte aus Italien – in der Pinakothek der Moderne.

Im 2. Stock sind entlang der Rotunde herrliche Vasen, Schalen und andere Kunstgegenstände, vor allem aus Murano , ausgestellt, dazu noch Videos über die Herstellung der Gläser.

Nicht verpassen!

Welcher Gegenstand hat Euch in den letzten Jahren die größte Freude bereitet?

NEIN! Keine Handtasche, kein Schmuck, kein IPhone.
Für mich, ohne zu überlegen: mein MTB, das mich von Rügen bis Kalabrien begleitet hat: Städte entdecken – ein ganz anderes Gefühl, als mit dem Auto ( München, Wien, Dresden, Berlin, Bamberg, Nürnberg, Bozen, Mantua, Brescia, Genua, Florenz, Bologna, Rom, Neapel und viele andere)

Die Natur erkunden mit dem Rad – unvergessliche Erlebnisse! Voralpenland, Alpen, Spreewald, Rügen, Mecklenburg, Franken, Tirol, Südtirol, Gardasee, Ligurien, Toskana, Umbrien, Kalabrien, Marken, Apulien…

Unbezahlbar! Mit einem guten Rad natürlich noch mehr Spaß!

Was ist Euer Lieblingsstück?