München – Ausstellungstipps für Februar

In München sind im Februar einige sehenswerte Ausstellungen:

im Lenbachhaus-Kunstbau  bis 5. März –

THOMAS BAYRLE

2016_thomas_bayrle__kunstbau_aussstellung_03_220       Filme, Installationen – Motoren, Sounds, Texte

Th. Bayrle – Lenbachhaus Kunstbau

im Lenbachhaus bis 26. Februar

FRIEDRICH WILHELM MURNAU EINE HOMMAGE

kinemathek_nosferatu_f4595_18_220

Zahlreiche Foto- und Filmdokumente des genialen Regisseurs und Fotografen                Murnau – Ausstellung Lenbachhaus

TIPP: Dauerkarte für 12 Monate zu 20€

im Kunstfoyer der Bayerischen Versichungskammer – immer gratis!

GORDON PARKS – I am you – Selected works 1942 – 1978

03_parks-800x600

Gordon Parks

Advertisements

Neue Schriften und Graphiken für den Computer?

creative market Kopie

 

Ich schreibe und zeichne sehr gerne. Durch Zufall fand ich die Seite Creative Market. Dort werden unzählige Schriften und Graphiken für Mac/PC angeboten.

Wenn man sich beim Newsletter anmeldet, erhält man jede Woche – immer montags – eine Auswahl von 6 Schriften oder Graphiken zum kostenlosen Download (für private Nutzung).

Viel Spaß mit schönen Schriften und Bildern auf Emails, Karten, Einladungen!

Datenmüll entsorgen!

screenshot Kopie_Fotor

 

Wann habt Ihr zuletzt den PC/Mac aufgeräumt?

Ich habe mir an den letzten Tagen die Zeit genommen und viele Dateien gelöscht. Dadurch wurde viel Platz auf der Festplatte frei.

 

Das sollte man beachten:

  • zuerst eine Sicherung, am besten auf externer Festplatte, machen
  • dann die eigenen Ordner überprüfen und eventuell neu einteilen
  • die Downloads prüfen, Wichtiges in die Ordner verschieben, Überflüssiges rigoros löschen
  • den Desktop übersichtlich gestalten, Dateien in Ordner zusammenfassen
  • Fotos löschen, die nicht wirklich schön oder wichtig sind
  • Emails entsorgen oder in Ordnern speichern
  • Newsletter abbestellen

So gewinnt man  Speicherplatz und findet auch die Dateien  schneller, wenn man sie braucht!

 

 

 

 

 

Einfache Tricks für tolle Fotos

Impressionen aus dem letzten Jahr

 

Ich hatte ja  schon geschrieben, dass ich sehr gerne fotografiere. Mit Iphone und Digitalkamera. Gerade beim Fotografieren mit dem Smartphone gibt es ein paar einfache Tricks, um schöne Fotos zu bekommen:

  1. Auch beim Smartphone eine gewisse Idee vom Bild haben: der Blick vor dem Klick
  2. Sonne immer im Rücken , damit das fotografierte Objekt gut ausgeleuchtet ist. Die beste Gegenlichtautomatik kann nicht alles retten!
  3. Beim Smartphone möglichst wenig Zoom: die Smartphones haben, im Gegensatz zur Digitalkamera, nur ein elektronisches Zoom. Die Zoom-Bilder sind meist sehr grobkörnig.
  4. Im Süden mittags besser nicht fotografieren. Das Licht ist sehr grell und hart. Schöner sind Aufnahmen am Morgen und am Spätnachmittag.
  5. Nachtaufnahmen sind mit dem Smartphone auch sehr schlecht. Wirken meist  grobkörnig. Die Sensoren sind sehr klein, im Gegensatz zu „richtigen“ Kameras.
  6. Auch die Einteilung des Bildes ist wichtig. Für uns Laien sehr gut anzuwenden: die Drittel-Regel, d.h. Du teilst das Bild senkrecht und quer jeweils in 3 Teile. Teile so das Bild z.B. zu 1/3 Himmel und1/3 Strand auf. Ein Objekt im äußeren 1/3 des Bildes erzeugt mehr Spannung als in der Mitte.
  7. Ruhig auch mal von den Regeln abweichen, schräge Motive, andere Blickwinkel versuchen!

Merke: die besten Bilder sind im Herzen gespeichert!

Schöne Fotos mit dem Smartphone

IMG_0406

 

Fotografieren macht mir sehr viel Spaß. Neben meiner Digitalkamera, die natürlich bessere Qualität und viel mehr Möglichkeiten bietet, mache ich sehr viele Bilder mit dem Smartphone.

Für das Smartphone gibt es unzählige FotoApps. Einige werden auch von Profis genutzt. Das Foto-Programm des Iphone wurde auch immer besser und hat nun  Filter und weitere Bearbeitungsoptionen. Damit kann man die Fotos verbessern, beschneiden, gerade richten, Filter einsetzen und vieles mehr.

Ich stelle Euch die Apps auf meinem Iphone vor: Weiterlesen