Notdienst – seit 13:00

 

Eine deutsche Spezialität ist der ärztliche Notdienst der kassenärztlichen Vereinigungen.

Diese Dienste – wohlgemerkt Hausbesuche – sollen den Patienten abends ab 18:00, an Wochenenden und am Mittwoch und Freitag ab 13:00 eine ärztliche Versorgung im Notfall sichern.

Ich gebe zu, es gibt Notfälle – fiebernde Kinder und Senioren, Tumorpatienten, schwere Infektionen, Herzbeschwerden, Atemnot, Menschen mit starken Schmerzen aus verschiedenen Gründen usw.

Es ist jedoch unglaublich, wie wir Ärzte auch von Patienten ausgenützt werden. Warum ein Hausbesuch nachts bei Arthroseschmerzen im Knie oder Rücken, bestehend seit Wochen, bei Schlafstörungen, leichter Übelkeit, Schnupfen, Juckreiz uvm. Viele Patienten bevorzugen den Hausbesuch, um so lästiges Warten am Tag in der Praxis zu vermeiden.

In meiner Praxis sehe ich auch viele Menschen aus dem europäischen Ausland. Dort sind Hausbesuche so gut wie unbekannt. Die Deutschen sind ja auch die Weltmeister im Praxisbesuch. 3x mehr als die Schweizer und Österreicher! Warum wohl??

Weiterlesen

Advertisements

Krank ohne Krankenkasse?

 
Habt Ihr Euch schon einmal Gedanken gemacht, wie es sich in Deutschland ohne Krankenversicherung lebt?

Ich arbeite seit 25 Jahren mit meiner Kollegin in unserer Allgemeinarzt-Praxis. Wir sehen die Probleme, die plötzlich auftauchen, wenn man nicht versichert ist.

NEIN, es handelt sich nicht um Asylbewerber, sondern um Menschen, die schon immer oder schon lange hier leben. Sie sind aus verschiedenen Gründen nicht versichert:

  • Frühere Privatpatienten, die sich die Versicherung nicht mehr leisten können
  • Selbstständige – in der Hoffnung, dass man nicht krank wird
  • Arbeitslose, die sich nicht bei den Ämtern melden
  • Menschen aus anderen Ländern, die hier nicht registriert sind
  • und noch viele andere

WAS TUN? Es gibt Menschen, die müssen eine weitere Untersuchung haben, die müssen ins Krankenhaus, die brauchen Medikamente, Laboruntersuchungen und Röntgenbilder. Da kann der niedergelassene Arzt auch mit kostenloser Beratung nicht jedes Problem lösen.

Auf der Suche nach Hilfe für eine Patientin bin ich auf Ärzte der Welt Open.Med gestoßen.

Diese Organisation betreibt in München, Stuttgart und Hamburg Praxen für Menschen ohne Versicherungsschutz. Dort arbeiten Ärzte ehrenamtlich und kostenlos!

Das finde ich wirklich bewundernswert und zur Nachahmung empfohlen.

Gerne werden auch Spenden angenommen!!