Schöne Dinge

IMG_2218

 

Schöne Dinge freuen unser Herz. Ich versuche ja seit einiger Zeit zu vereinfachen, zu entrümpeln, bewußt weniger zu kaufen. Vieles wird in den nächsten Wochen noch machen sein. Zu Hause, am Arbeitsplatz, Keller, Garage, Haus meiner Mutter…

Am Wochenende war ich in München auf der Handwerksmesse und sah den Stand der slovenischen Keramikerin Nika Stupica. Sie gestaltet wunderschöne Objekte aus zartem Porzellan, Geschirr, Schalen, Lampen, Vasen. Ihr Label kaolin – sie ist in ganz Europa unterwegs auf Töpfermärkten und Designmessen.

Ich habe mir diese Vase gekauft und freue mich nun jeden Tag daran. Also: Etwas Schönes, Langlebiges darf ins Haus!

Der Frühling kann kommen.

 

 

Advertisements

Wieder ein Monat ohne Shopping

wns_75.jpg

Hallo! Bin wieder zurück mit meinem Bericht über den Versuch ein Jahr nichts zu kaufen – außer bestimmte Dinge – Lebensmittel usw.

Ich habe es geschafft, für mich persönlich nichts zu kaufen – keine Kleidung, keine Kosmetik (nur Ersatz für verbrauchte Sachen), kein Buch, keine Zeitschrift, keine Deko, keine Handarbeitssachen – meine Schwäche…

Ich gebe zu, es ist manchmal nicht leicht. Aber der Entschluss, nichts zu kaufen, hat mich auch ungemein befreit. Ich suche nichts, weil ich weiss, dass ich nichts kaufen werde! Ich kann in die Stadt gehen und nur schauen, ohne  Druck. Ich spare nicht nur Geld, sondern auch Zeit und schlechtes Gewissen über unnötige Einkäufe!

Daneben habe ich in den letzten Woche begonnen, auszumisten und zu sortieren. Gute Tipps dazu gebe ich demnächst gerne weiter!

Also: Ich bleibe dabei!