Tortenboden aus Rührteig

 

 

Heute ein weiteres Rezept für einen leckeren Obstkuchen zum Wochenende.

Diesmal mit Rührteig – also mit Butter zubereitet. Dieser Teig ist sehr saftig, weicht aber nicht so schnell durch wie Biskuit. Ich bereite oft die doppelte Menge zu. Backe 2 Böden und friere einen Boden ein. So hat man immer schnell einen Obstkuchen.

Diesmal kommen wieder Erdbeeren drauf, aber man kann viele andere Früchte wie Himbeeren, gemischte Beeren, Pfirsiche – ohne Haut, Ananas usw nehmen. Eventuell mit Tortenguss die Früchte fixieren. Der Kuchen hält dann auch länger. Aber im Sommer den belegten Kuchen immer im Kühlschrank aufbewahren.

Hier das Rezept als pdf zum download!

Tortenboden aus Rührteig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s